• Blog
  • Bestandsmanagement in Ihrem Autohaus

Bestandsmanagement in Ihrem Autohaus – wissen Sie, wie man es richtig macht?

Entdecken Sie effektive Bestandsmanagementstrategien für Autohäuser, um den Lagerbestand zu optimieren, den Umsatz zu steigern und die Konkurrenz zu übertreffen.


Die Verwaltung der Autos in Ihrem Autohaus mag einfach klingen, aber es geht um viel mehr, als nur zu wissen, was auf Ihrem Parkplatz geparkt ist.

Ein effektives Bestandsmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Führung eines erfolgreichen Autohauses. Unabhängig davon, ob es sich um Neu- oder Gebrauchtwagen handelt, kann die richtige Bestandsverwaltung den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust ausmachen.

Sehen wir uns an, warum das so wichtig ist und wie Sie es richtig machen können.

Beginnen wir mit den Grundlagen: Warum ist das Bestandsmanagement für ein Autohaus so wichtig?

Erstens geht es beim Bestandsmanagement darum, die richtigen Autos zur richtigen Zeit zu haben. Es hilft Ihnen, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen, ohne dass sich am Ende viele Autos verstauben.


Wichtige Daten und Kennzahlen, die Sie kennen MÜSSEN

Stellen Sie sich vor, Sie fliegen ein Flugzeug, ohne die Instrumente zu kennen. So ist es, ein Autohaus zu führen, ohne wichtige Daten und Kennzahlen zu verstehen. Folgendes müssen Sie verfolgen:

  • Durchschnittliche Lagerdauer: Hier erfahren Sie, wie lange es dauert, bis ein Auto verkauft wird. Eine niedrigere Zahl bedeutet, dass Sie Ihren Lagerbestand effizient umschlagen.
     
  • Bruttogewinn pro Fahrzeug: Das ist, was Sie an jedem Auto nach Abzug der Kosten verdienen. Es ist wichtig zu wissen, welche Fahrzeugtypen den größten Gewinn bringen.
     
  • Lagerumschlagsquote: Dies zeigt an, wie oft Sie Lagerbestände in einem bestimmten Zeitraum verkaufen und ersetzen. Höhere Umsätze bedeuten, dass Ihr Lagerbestand gut nachgefragt ist.
     
  • Kosten für die Lagerhaltung: Je länger ein Auto auf Ihrem Parkplatz bleibt, desto mehr kostet es Sie. Diese Kennzahl hilft Ihnen, die finanziellen Auswirkungen nicht verkaufter Autos zu verstehen.


Mit diesen Kennzahlen sind Sie besser darauf vorbereitet, Entscheidungen zu treffen, die den Zielen Ihres Händlers und der Marktnachfrage entsprechen.


Unterschiede in der Bestandsverwaltung für kleine und große Händler

Bei kleinen Händlern stellt jedes Auto auf dem Parkplatz einen größeren Prozentsatz Ihrer Investition dar. Das bedeutet, dass Sie bei der Auswahl Ihrer Lagerbestände selektiver und strategischer vorgehen müssen.

Kleinere Händler profitieren davon, sich auf Autos zu konzentrieren, die sich schnell verkaufen oder in ihrem spezifischen Markt eine hohe Nachfrage haben.

Große Händler hingegen genießen den Luxus der Vielfalt, stehen aber vor anderen Herausforderungen. Sie können ihren Lagerbestand diversifizieren, um ein breiteres Kundenspektrum anzulocken, müssen jedoch darauf achten, Überbestände zu vermeiden oder Nischenmärkte zu vernachlässigen, die profitabel sein könnten.

Probleme, die Sie durch ein ordnungsgemäßes Bestandsmanagement vermeiden können

Hier sind einige häufige Probleme, die Sie durch ein ordnungsgemäßes Bestandsmanagement vermeiden können:

  • Überbestände: Das Halten zu vieler Autos, die sich nicht verkaufen lassen, erschöpft Ihre Ressourcen und nimmt wertvollen Platz ein. Überbestände lassen weniger Spielraum für andere Investitionen und Betriebsausgaben.
     
  • Unterbestände: Nicht genügend Autos zu haben, die sich verkaufen lassen, bedeutet verpasste Verkaufschancen und enttäuschte Kunden.
     
  • Veralteter Lagerbestand: Autos, die nicht mehr nachgefragt werden, können zu kostspieligen Erinnerungen daran werden, wie wichtig es ist, Marktveränderungen zu kennen.
     

Verwenden Sie eine Bestandsmanagementsoftware

Eine spezielle Software für das Bestandsmanagement im Automobilbereich kann für Ihr Autohaus von entscheidender Bedeutung sein. Diese Systeme helfen Ihnen:

  • Verfolgen Sie den Lagerbestand in Echtzeit: Sie wissen jederzeit genau, was sich auf Ihrem Grundstück befindet und was verkauft wird.
     
  • Analysieren Sie Daten und Trends: Treffen Sie fundierte Entscheidungen auf der Grundlage historischer Verkaufsdaten, Markttrends und mehr.
     
  • Optimieren Sie die Preisgestaltung: Verwenden Sie dynamische Preismodelle, um die Preise basierend auf der Marktnachfrage und dem Bestandsstatus anzupassen.
     
  • Verbessern Sie das Kundenerlebnis: Bringen Sie Kunden effizienter mit dem perfekten Auto zusammen.

MotorDesk ist nur eines von vielen Automotive-CRMs

Effektives Bestandsmanagement in der Praxis – Strategien für Ihr Unternehmen

Seien Sie sich der Marktdynamik bewusst

Der Automarkt ist dynamisch und verändert sich schnell. Was heute beliebt ist, ist morgen möglicherweise nicht mehr beliebt und umgekehrt.

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Marktdynamik und Prognosen für den Gebraucht- und Neuwagenmarkt zu kennen. Das bedeutet, die Entwicklung der Kraftstoffpreise, neue Fahrzeugtechnologien und sich ändernde Verbraucherpräferenzen im Auge zu behalten.

Beispielsweise könnte ein Anstieg der Kraftstoffpreise die Nachfrage nach kraftstoffeffizienten Fahrzeugen erhöhen. Ebenso könnte das wachsende Umweltbewusstsein der Verbraucher das Interesse an Elektrofahrzeugen steigern.

Abonnieren Sie Branchen-Newsletter, besuchen Sie Messen und nutzen Sie Marktanalysetools. Mit diesem Wissen können Sie Ihren Lagerbestand an den aktuellen Bedarf anpassen und sicherstellen, dass Ihr Grundstück immer das bietet, was Ihre Kunden suchen.

Vernetzen und verbessern Sie die Beziehungen zu Ihren Lieferanten

Ihre Lieferanten sind der wichtigste Teil Ihres Unternehmens.

Erwägen Sie die Erweiterung Ihres Netzwerks. Erkunden Sie neben traditionellen Lieferanten auch Partnerschaften mit Leasingunternehmen, Mietdienstleistern und Auktionshäusern.

Diese Beziehungen können Ihnen einen Wettbewerbsvorteil oder günstigere Konditionen verschaffen. Regelmäßige Kommunikation und ein verlässlicher Partner können Chancen auf exklusive Angebote oder vorrangigen Zugang zu Neuerscheinungen eröffnen.

Wir wissen, dass der Aufbau und die Pflege von Beziehungen überwältigend sein können, insbesondere bei so vielen anderen wichtigen Aufgaben, um die Sie sich als Geschäftsinhaber kümmern müssen.

Deshalb vernetzen und erweitern wir bereits jetzt unser Lieferantennetzwerk, damit Sie davon profitieren können!

Wenn Sie eine unkomplizierte internationale Gebrauchtwagenbeschaffung wünschen, besuchen Sie einfach eines unserer Auktionsangebote oder sehen Sie sich an, welche Online-Auktionen stattfinden:

Bepreisen Sie Ihre Fahrzeuge genau

Den richtigen Preis für Ihre Fahrzeuge festzulegen, ist eine Wissenschaft. Es erfordert ein empfindliches Gleichgewicht: Ein zu hoher Preis wird Kunden abschrecken, und ein zu niedriger Preis lässt Geld auf dem Tisch.

Eine genaue Preisgestaltung ist entscheidend für die Steigerung des Umsatzes und die Aufrechterhaltung eines gesunden Umsatzes.

Nutzen Sie eine Wettbewerbspreisanalyse, um zu verstehen, wo Ihre Fahrzeuge auf dem Markt stehen.

Tools und Software können Erkenntnisse darüber liefern, wofür ähnliche Autos verkauft werden, und Ihnen dabei helfen, wettbewerbsfähige Preise festzulegen, die Käufer anziehen und gleichzeitig eine gute Marge gewährleisten.
 

Diversifizieren Sie Ihren Bestand

Diversifizierung ist bei jeder Investition von entscheidender Bedeutung, und Ihr Inventar bildet da keine Ausnahme. Wenn Sie sich zu stark auf einen Fahrzeugtyp verlassen, besteht die Gefahr, dass dieses Fahrzeug nicht mehr nachgefragt wird.

Diversifizieren Sie Ihren Bestand, um eine Reihe von Fahrzeugtypen, -marken und -modellen einzubeziehen.

Diese Strategie schützt Sie nicht nur vor Marktschwankungen, sondern erweitert auch Ihren Kundenstamm.

Unterschiedliche Kunden haben unterschiedliche Bedürfnisse und ein diversifizierter Bestand bedeutet, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit für jeden etwas dabei haben.

Seien Sie kreativ bei der Fahrzeugbeschaffung

Es kann eine Herausforderung sein, Autos für Ihren Bestand zu finden, insbesondere in einem wettbewerbsintensiven Markt. Es ist Zeit, bei Ihren Beschaffungsstrategien kreativ zu werden. Erkunden Sie Online-Plattformen wie eCarsTrade, Privatverkäufe und sogar soziale Medien nach potenziellen Leads.

Auch die internationale Beschaffung kann einzigartige Chancen bieten, insbesondere bei schwer zu findenden Modellen oder besseren Preisen.

Durch die Erweiterung Ihrer Beschaffungskanäle können Sie Ihren Lagerbestand diversifizieren und potenziell die Anschaffungskosten senken, wodurch sich Ihre Margen bei jedem Verkauf erhöhen.
 

Finden Sie Möglichkeiten, Ihre Lagerumschlagsquote zu optimieren

Eine gesunde Lagerumschlagsquote ist ein Zeichen für ein gut geführtes Autohaus.

Es zeigt, dass Sie Autos nicht nur verkaufen, sondern im richtigen Tempo – nicht zu langsam, nicht zu schnell.

Um dieses Verhältnis zu optimieren, überwachen Sie Ihre Verkaufstrends genau und passen Sie Ihre Einkäufe entsprechend an. Wenn bestimmte Modelle ausverkauft sind, sollten Sie sich mit diesen eindecken. Wenn andere überhaupt nicht verkaufen, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Verluste zu akzeptieren und weiterzumachen.

Werbeaktionen und Marketing können auch dabei helfen, sich langsamer verkaufende Lagerbestände zu bewegen, aber Sie müssen dies durch den Erwerb neuer Lagerbestände ausgleichen, die die aktuellen Nachfragetrends widerspiegeln.

Wirtschaftlichkeit – 4 Strategien für ein mittelständisches Autohaus

Kosteneffizient zu sein bedeutet, Ressourcen für Strategien bereitzustellen, die die höchsten Renditen erzielen. Schauen wir uns einige praktische Ansätze an.

1) Verbessern Sie Ihre Online-Präsenz

Im heutigen digitalen Zeitalter sind eine starke Online-Präsenz und das Wissen, wie Sie das Marketing für Ihr Autohaus nutzen können, eine entscheidende geschäftliche Notwendigkeit.

Für ein mittelgroßes Autohaus kann die Verbesserung Ihrer Online-Sichtbarkeit durch eine gut gestaltete Website, aktive Social-Media-Kanäle und strategische Online-Werbung mehr Kunden zu relativ geringen Kosten anziehen.

Auch die Online-Präsentation Ihres Lagerbestands mit detaillierten Informationen und hochwertigen Fotos kann den Verkaufsprozess optimieren. Potenzielle Käufer können fundierte Entscheidungen treffen, bevor sie Ihr Grundstück überhaupt betreten.
 

2) Konzentrieren Sie sich durch Datenanalyse auf schnell verkaufte Modelle

Die Identifizierung und Bevorratung sich schnell verkaufender Modelle ist eine Strategie, die so alt ist wie das Autohausgeschäft selbst, aber dennoch äußerst wichtig.

Durch die Analyse von Verkaufsdaten, um zu verstehen, welche Modelle sich schnell verkaufen und gute Gewinnspannen erzielen, können Sie Ihren Lagerbestand optimieren, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Überwachen Sie Verkaufsdaten, Markttrends und Kundenpräferenzen genau, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Fahrzeuge zur richtigen Zeit auf Lager haben.

Durch die Implementierung eines datengesteuerten Ansatzes können Sie:

  • Passen Sie die Lagerbestände basierend auf saisonalen Nachfrageänderungen an.
     
  • Identifizieren Sie, welche Fahrzeugfunktionen oder -modelle bei Ihrem Kundenstamm am beliebtesten sind.
     
  • Reduzieren Sie das Risiko von Überbeständen.
     

Bestandsmanagementsoftware kann Ihnen diese Art von Datenanalyse sowie umsetzbare Erkenntnisse und prädiktive Analysen liefern, die Sie bei Bestandsentscheidungen unterstützen.

3) Aufbau starker Lieferantenbeziehungen

Eine oft unterschätzte Strategie bei der Bestandsoptimierung ist der Aufbau und die Pflege starker Beziehungen zu Lieferanten.

Gute Beziehungen können zahlreiche Vorteile mit sich bringen, wie zum Beispiel:

  • Zugang zu günstigeren Preisen oder exklusiven Modellen, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
     
  • Verbesserte Zuverlässigkeit der Lieferkette, um sicherzustellen, dass Sie die von Ihren Kunden gewünschten Fahrzeuge zum richtigen Zeitpunkt erhalten.
     
  • Die Möglichkeit für gemeinsame Werbeaktionen oder Marketingmaßnahmen, die den Umsatz für beide Parteien steigern können.
     

Regelmäßige Kommunikation, pünktliche Zahlungen und die Bereitschaft, Herausforderungen gemeinsam zu meistern, sind der Schlüssel zur Pflege dieser wertvollen Beziehungen.
 

4) Nutzung von Technologie für die Bestandsverwaltung

Kfz-Bestandsmanagementsysteme bieten eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Die Bestandsverfolgung in Echtzeit hilft, Bestandsdiskrepanzen zu vermeiden und sorgt für genaue Verkaufsdaten.
     
  • Automatisierte Benachrichtigungen bei geringen Lagerbeständen oder stark nachgefragten Modellen veranlassen eine rechtzeitige Wiederauffüllung des Lagerbestands.
     
  • Durch die Integration mit Marketingtools ist eine dynamische Werbung möglich, die potenzielle Käufer mit Fahrzeugen anspricht, die ihren Suchkriterien entsprechen.
     

Durch den Einsatz von Technologie können Händler nicht nur ihre Bestandsverwaltung verbessern, sondern auch das gesamte Kundenerlebnis verbessern.



Registrieren Sie sich bei eCarsTrade und übertreffen Sie Ihre Konkurrenten

In der heutigen hart umkämpften Autohausbranche kann ein einzigartiger Vorteil Ihre Marktposition erheblich beeinflussen.

eCarsTrade bietet eine solche Gelegenheit und bietet eine umfassende Plattform, die Ihr Autohaus von der Konkurrenz abheben kann.

eCarsTrade gewährt Ihnen Zugriff auf eine große Auswahl an Fahrzeugen, von Alltagsmodellen und kleinen Stadtautos bis hin zu beliebten Hybridfahrzeugen und Luxus-SUVs.

Diese Vielfalt ermöglicht es Ihnen, einen breiteren Kundenstamm anzusprechen und spezifische Anforderungen zu erfüllen, sei es in Bezug auf Kraftstoffeffizienz, Luxus oder einzigartige Funktionen.

Mit den Online-Auktionen von eCarsTrade wird die Beschaffung von Fahrzeugen einfacher und effizienter.

Zu den meisten unserer Fahrzeuge finden Sie detaillierte Informationen und Wertgutachten, sodass Sie bequem von Ihrem Büro aus fundierte Entscheidungen treffen können.

Mit eCarsTrade können Sie Märkte erschließen, die möglicherweise bessere Preise oder einzigartige Fahrzeuge bieten, und so Ihrem Händler einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.


Häufig gestellte Fragen

Lassen Sie uns einige häufig gestellte Fragen beantworten, die Händler zur Bestandsverwaltung haben könnten.
 

► Mein Autohaus ist klein. Wie kann ich den Bestand mit begrenzten Ressourcen effektiv verwalten?

Der Einsatz von Technologie und Daten ist für kleine Autohäuser von entscheidender Bedeutung. Ein Fahrzeugbestandssystem liefert wichtige Informationen und erleichtert die Bestandsverwaltung, sodass Sie kluge Entscheidungen treffen können. Darüber hinaus können Sie mit den richtigen, sich schnell verkaufenden Autos und guten Beziehungen zu einigen vertrauenswürdigen Lieferanten Ihren Bestand genau richtig gestalten, ohne dass dafür große Ressourcen erforderlich sind.


► Welche Kennzahlen sind für die Bestandsgesundheit am wichtigsten?

Anhand einiger wichtiger Zahlen können Sie überprüfen, wie gut sich der Lagerbestand Ihres Autohauses entwickelt:

  • Durchschnittliche Lagerdauer: Zeigt Ihnen an, wie schnell Autos verkauft werden, damit Sie den Kauf und Verkauf besser planen können.
     
  • Bruttogewinn pro Fahrzeug: Zeigt an, wie viel Geld Sie mit jedem Auto verdienen, und hilft Ihnen bei der Preisgestaltung und beim Autokauf.
     
  • Lagerumschlagsquote: Zeigt an, wie oft Sie Autos verkaufen und ersetzen, und zeigt, wie gut Sie die Kundenbedürfnisse erfüllen.
     
  • Kosten für den Lagerbestand: Zeigt an, wie viel es kostet, nicht verkaufte Autos zu haben, und verdeutlicht, warum es wichtig ist, Autos schnell zu verkaufen.


► Wie kann ich über sich ändernde Markttrends und Kundenpräferenzen informiert bleiben?

Um auf dem Laufenden zu bleiben, müssen Sie aktiv Markttrends aufspüren und den Kunden zuhören. Nutzen Sie Berichte, Verkaufszahlen und Umfragen, um Trends zu erkennen. Wenn Sie mit Ihrer Community sprechen und online aktiv sind, können Sie auch aktuelle Informationen über die Wünsche Ihrer Kunden erhalten.


► Wie finde ich die beste Balance zwischen dem Angebot beliebter Fahrzeuge und einzigartigen Nischenmodellen?

Um Ihren Lagerbestand gut auszubalancieren, sollten Sie Ihren Markt kennen und wissen, was Ihre Kunden wollen. Schauen Sie sich die Verkäufe an, um zu sehen, was im Trend liegt. Beliebte Autos bedeuten zuverlässige Verkäufe, und Sondermodelle locken bestimmte Käufer an und sorgen für Gesprächsstoff. Überprüfen Sie Ihren Lagerbestand regelmäßig, um sicherzustellen, dass er den Wünschen der Kunden und den Zielen Ihres Händlers entspricht.


► Wie kann eCarsTrade mir helfen, meinen Lagerumschlag zu verbessern?

eCarsTrade kann den Lagerumschlag steigern, indem es Zugang zu einer größeren Auswahl an Fahrzeugen bietet, sodass Sie sich schnell an Marktanforderungen und Kundenpräferenzen anpassen können. Mit detaillierten Informationen und der Historie zu jedem Auto können Sie intelligentere Kaufentscheidungen treffen. Das bedeutet, dass Autos nicht lange unverkauft bleiben und Sie mehr Autos in kürzerer Zeit verkaufen können.


► Ich mache mir Sorgen um die Qualität der international beschafften Fahrzeuge. Wie geht eCarsTrade damit um?

eCarsTrade bietet umfassende Fahrzeughistorien und Zustandsberichte und sorgt so für Transparenz. Darüber hinaus bietet die Plattform Fahrzeuge aus seriösen Quellen an, beispielsweise von bekannten Leasingunternehmen, die gut gewartete Fahrzeuge aus dem Leasingzeitraum verkaufen.

Werten Sie Ihr Autohaus mit intelligenter Bestandsverwaltung auf

Die Handhabung der Bestandsverwaltung mag schwierig erscheinen, aber die richtigen Methoden und Tools können Ihrem Autohaus dabei helfen, sich von der Masse abzuheben.

Nutzen Sie Technologie, bleiben Sie mit Markttrends Schritt und bauen Sie gute Beziehungen zu Lieferanten und Kunden auf.

Es geht nicht nur um den Verkauf von Autos; es geht auch darum, Vertrauen zu schaffen. Wenn Sie die von uns besprochenen Tipps anwenden, behalten Sie nicht nur den Überblick über Ihre Autos, sondern stellen auch sicher, dass Ihr Autohaus erfolgreicher ist und länger besteht.

Stärken Sie Ihr Autohaus mit einem cleveren Bestandsmanagement und verschaffen Sie sich einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz.


Laden
Loading