• Blog
  • Was ist ein COC (Certificate of Conformity) und wie erhält man es?

Was ist ein COC (Certificate of Conformity) und wie erhält man es?

Konformitätszertifikat (COC) entschlüsselt: Eine Pflichtlektüre für Autohäuser. Vereinfachen Sie die Einhaltung von Vorschriften, optimieren Sie Transaktionen, bedienen Sie Ihre Kunden besser.

Nahaufnahme von Händen, die auf einem Laptop tippen


In der komplexen Welt der Automobilvorschriften ist ein COC ein entscheidendes Dokument, das sicherstellt, dass Fahrzeuge die erforderlichen Standards und Spezifikationen der Behörden erfüllen, wie beispielsweise die Einfuhrbestimmungen für den grenzüberschreitenden Handel.

Für Autohäuser geht es beim Verständnis von COCs nicht nur um die Einhaltung dieser Vorschriften – es ist auch wichtig, um den Fahrzeugbestand in Ordnung und die Zufriedenheit ihrer Kunden zu wahren.

Was ist eine Konformitätsbescheinigung?

Eine Konformitätsbescheinigung (COC) ist ein offizielles Dokument, das entweder von einem Fahrzeughersteller oder seinem autorisierten Vertreter ausgestellt wird und belegt, dass Ihr Fahrzeug zum Zeitpunkt seiner Herstellung den EU-Vorschriften in Bezug auf Aspekte wie Emissionen, Sicherheit und Geräuschpegel entsprach.

Eine weitere häufig genutzte Option ist ein Dienst wie EUROCOC, der den COC-Erwerb vereinfacht und eine problemlose Registrierung der Fahrzeuge gewährleistet.

Wenn Sie Ihren Kunden dieses Zertifikat beim Kauf eines Fahrzeugs anbieten, ist das ein toller Kundenservice und erhöht die Gesamtzufriedenheit.

Der Zweck des Dokuments

Der Zweck des Konformitätszertifikats (COC) besteht darin, zu bestätigen, dass ein Fahrzeug die von den Aufsichtsbehörden vorgeschriebenen Sicherheits-, Umwelt- und technischen Standards einhält .

Es dient als Nachweis dafür, dass das Fahrzeug die notwendigen Spezifikationen für den rechtmäßigen Betrieb und die Zulassung innerhalb der Europäischen Union erfüllt und kann auch für die Einfuhr von Fahrzeugen in bestimmte Länder außerhalb der EU erforderlich sein.

Der Inhalt eines COC – was sollte er beinhalten?

Ein typisches Konformitätszertifikat (COC) für ein Fahrzeug sollte wichtige Informationen enthalten wie:

1. Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN)

2. Fahrzeugspezifikationen (Marke, Modell, Variante)

3. Bestätigung der Einhaltung von Sicherheitsnormen (z. B. Crashtest-Ergebnisse)

4. Bestätigung der Einhaltung von Umweltstandards (z. B. Emissionswerte)

5. Bestätigung der Einhaltung technischer Normen (z. B. Motorspezifikationen)

6. Angaben zum Hersteller oder Bevollmächtigten

7. Ausstellungsdatum

8. Regulatorische Hinweise oder Genehmigungen

9. Alle zusätzlichen Informationen, die von den zuständigen Behörden für Registrierungs- oder Einfuhrzwecke benötigt werden.

Beispiel :

Beispiel einer Volvo-Konformitätsbescheinigung Quelle: EUROCOC

Warum ist das COC für EU-Händler wichtig?

Der grenzüberschreitende Gebrauchtwagenhandel ist für EU-Händler weit verbreitet . Das COC ist für EU-Händler aus mehreren Gründen von Bedeutung:

1. Legalität: Innerhalb der Europäischen Union müssen Fahrzeuge strenge Sicherheits-, Umwelt- und technische Standards erfüllen. Das COC dient als Nachweis dafür, dass die von Ihnen verkauften Autos diese Vorschriften erfüllen.
 

2. Fahrzeugzulassung: EU-Händler verlangen COCs, um den Fahrzeugzulassungsprozess zu vereinfachen. Viele EU- Länder verlangen COCs als Teil der Zulassungsdokumentation, um die Einhaltung der EU-Standards zu bestätigen.


3. Kundenbetreuung: Die Bereitstellung von COCs für Kunden signalisiert, dass die Fahrzeuge des Händlers den gesetzlichen Standards entsprechen, und fördert das Vertrauen in ihre Sicherheit, Zuverlässigkeit und Gesetzeskonformität.


4. Schneller Kauf: Der direkte Zugriff auf COCs erleichtert die Abwicklung von Fahrzeugtransaktionen im Autohaus und ermöglicht reibungslose Verkaufs- und Zulassungsprozesse für Ihre Endkunden.


5. Gewährleistung der Konformität: Händler müssen sicherstellen, dass die von ihnen verkauften Fahrzeuge den EU-Vorschriften entsprechen. Die Aufrechterhaltung von COCs verringert das Risiko, nicht konforme Fahrzeuge zu verkaufen.

Wie bekomme ich ein COC?

Die spezifischen Verfahren und Anforderungen zum Erhalt eines COC können je nach Fahrzeughersteller, Herkunftsland des Fahrzeugs und den Vorschriften des Ziellandes unterschiedlich sein.

Quelle: EUROCOC


Um ein Konformitätszertifikat (COC) für ein Fahrzeug zu erhalten , befolgen Sie diese allgemeinen Schritte :

  1. Kontaktieren Sie die zuständigen Behörden: Wenden Sie sich an den Hersteller oder seinen Vertreter, um ein COC für das jeweilige Fahrzeug anzufordern. Sie können auch einige der beliebten Onlinedienste wie EUROCOC nutzen.
     
  2. Geben Sie die erforderlichen Informationen an: Sie müssen wahrscheinlich Details wie die Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN) und alle anderen angeforderten Informationen angeben, am wahrscheinlichsten Marke, Modell und Variante des Fahrzeugs.
     
  3. Erforderliche Unterlagen einreichen: Abhängig von den Anforderungen des Herstellers und der Historie des Fahrzeugs kann es sein, dass Sie weitere Unterlagen einreichen müssen, wie beispielsweise einen Eigentums- oder Kaufnachweis.
     
  4. Zahlen Sie alle anfallenden Gebühren: Einige Hersteller erheben möglicherweise eine Gebühr für die Ausstellung des COC.
     
  5. Erhalten Sie das COC: Sobald der Hersteller oder sein Vertreter die Konformität des Fahrzeugs überprüft hat, wird er das COC ausstellen. Dieses Dokument enthält alle Informationen, die die Konformität des Fahrzeugs mit den gesetzlichen Normen bestätigen.
     
  6. Verwenden Sie das COC für die Zulassung oder Einfuhr: Mit dem COC können Sie die Fahrzeugzulassung innerhalb der EU vornehmen oder das Fahrzeug in Länder einführen, die COCs aus Konformitätsgründen anerkennen oder verlangen – wie etwa Portugal oder Italien.


COC für Neufahrzeuge vs. Gebrauchtfahrzeuge

Der Prozess zur Erlangung eines COC für Neufahrzeuge und Gebrauchtfahrzeuge umfasst im Allgemeinen ähnliche Schritte, es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede:

1. Fahrzeuginformationen

Bei Neufahrzeugen geben Sie normalerweise Informationen wie die Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN), das Modell und das Herstellungsdatum an.

Bei Gebrauchtwagen müssen Sie neben der Fahrgestellnummer und dem Modell möglicherweise auch Angaben zu den bisherigen Besitzern und dem Zulassungsstatus des Fahrzeugs machen.

2. Dokumentation

Wenn Sie ein COC für ein neues Fahrzeug erhalten, müssen Sie möglicherweise Dokumente wie den Kaufvertrag oder die Verkaufsrechnung vorlegen.

Bei einem Gebrauchtwagen müssen Sie möglicherweise zusätzliche Unterlagen zur Bestätigung des Eigentums und der COC-Berechtigung vorlegen, z. B. einen Kaufbeleg, die Fahrzeugzulassungspapiere oder andere relevante Unterlagen.


3. Gebühren

Während für COCs sowohl für Neu- als auch für Gebrauchtwagen Gebühren anfallen können, können die Kosten variieren. Hersteller können unterschiedliche Gebühren erheben, die auf Faktoren wie Alter, Zustand und Historie des Fahrzeugs basieren.


4. Verifizierungsprozess

Der Verifizierungsprozess für Neufahrzeuge konzentriert sich typischerweise auf die Bestätigung, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Herstellung den gesetzlichen Normen entspricht.

Bei Gebrauchtfahrzeugen kann der Überprüfungsprozess eine Bewertung der Konformitätshistorie des Fahrzeugs umfassen, einschließlich aller seit der Erstherstellung vorgenommenen Änderungen oder Reparaturen.

5. Geltungsbereich

Insbesondere innerhalb der Europäischen Union werden für die Zulassung und Konformitätsprüfung neuer Fahrzeuge häufig COCs benötigt.

Für die Zulassung oder Einfuhr von Gebrauchtfahrzeugen in bestimmte Länder können auch COCs erforderlich sein. Die Anforderungen und die Anerkennung von COCs für Gebrauchtfahrzeuge können jedoch je nach den Bestimmungen des Ziellandes unterschiedlich sein.

Wenden Sie sich an den Fahrzeughersteller oder die zuständigen Behörden, um die spezifischen Anforderungen und Verfahren zum Erhalt eines COC zu erfahren, egal ob für ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug. Diese können je nach regionalen Vorschriften und anderen Faktoren variieren.

Händler können Ihnen manchmal kein COC ausstellen. Bei eCarsTrade hängt es vom Herkunftsort des Fahrzeugs ab, ob es ein COC hat oder nicht.

Beispielsweise verfügen die meisten unserer Autos aus Belgien und Luxemburg über ein COC. Gebrauchtwagen aus Deutschland und den Niederlanden haben zwar ein COC, es handelt sich jedoch nicht um das COC der Originalmarke.

Gebrauchtwagen aus Frankreich und Italien verfügen nur sehr selten über ein COC.

FAQ

► Wer stellt das COC beim Gebrauchtwagenkauf aus?

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens ist das COC normalerweise bereits Teil der Fahrzeugdokumentation. Wenn das COC nicht vorhanden ist, können Sie es direkt bei der Automarke anfordern oder online bei Diensten wie EUROCOC kaufen.


► Warum ist ein COC für die Fahrzeugzulassung in der EU wichtig?

Das COC ist für die Fahrzeugzulassung innerhalb der EU von entscheidender Bedeutung, da es die Einhaltung der von der EU festgelegten regulatorischen Standards bestätigt. Es dient als Nachweis dafür, dass das Fahrzeug die erforderlichen Sicherheits-, Umwelt- und technischen Anforderungen für die Zulassung in den EU-Mitgliedsstaaten erfüllt.

Wenn Sie bei Ihrem Import- oder Zulassungsverfahren kein COC vorlegen, können Sie das Fahrzeug wahrscheinlich überhaupt nicht importieren/zulassen.


► Was sollten Händler tun, wenn das COC fehlt oder verloren geht?

Wenn das COC fehlt oder verloren geht, sollten Händler in der Regel den Fahrzeughersteller oder seinen autorisierten Vertreter kontaktieren, um ein Duplikat oder Ersatz-COC anzufordern.

Darüber hinaus können Händler sich bei Online-Diensten, zuständigen Regierungsbehörden oder Agenturen, die für die Fahrzeugzulassung zuständig sind, über die Möglichkeit erkundigen, ein COC zu erhalten.


► Ist das COC auch für Fahrzeuge außerhalb der EU anwendbar?

Das COC gilt in erster Linie für Fahrzeuge innerhalb der EU, da es die Einhaltung der EU-Vorschriften bestätigt. Einige Länder außerhalb der EU (z. B. die Schweiz, Norwegen, Island, Liechtenstein) erkennen COCs jedoch möglicherweise auch für importierte Fahrzeuge an und verlangen diese. Dies hängt von den spezifischen Vorschriften und Anforderungen des jeweiligen Landes ab.


► Ist eine Konformitätsbescheinigung dasselbe Dokument wie eine Konformitätsbescheinigung?

Nein, ein Certificate of Compliance (CoC) und ein Certificate of Conformity (COC) sind unterschiedliche Dokumente, sie dienen jedoch ähnlichen Zwecken bei der Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Ein COC, das vom Fahrzeughersteller oder seinem Vertreter ausgestellt wird, bestätigt, dass ein Fahrzeug die für die Zulassung erforderlichen gesetzlichen Normen erfüllt. Ein CoC hingegen, ein weiter gefasster Begriff, bescheinigt die Einhaltung spezifischer Normen oder Vorschriften in verschiedenen Branchen.


Das Verständnis für die Bedeutung von COCs hilft Händlern dabei, Regeln selbstbewusst einzuhalten, was zu einem stärkeren Vertrauen der Kunden führt.

Wenn Sie alles über COCs lernen, können Sie in der sich schnell verändernden Automobilbranche die Nase vorn behalten und Ihr Geschäft stark halten.

Weiter lesen

18 Jun. 2024

15 Jun. 2024

13 Jun. 2024

10 Jun. 2024

5 Jun. 2024


Laden
Loading